Zabbix und Kentix im Zusammenspiel

Das Zabbix Monitoring bietet nicht nur die Möglichkeit Server und Dienste zu überwachen, durch die  flexible Nutzung und Ausbau Fähigkeit können mit unterschiedlichen Sensoren weitere Anbindungen in das Zabbix System integriert und überwacht werden. In unserem Zabbix Projekt Fall hatte ich ein
Unternehmen im Medizinbereich, dieser hat 7 Kühlschränke zur Kühlung von Medizinprodukte. Das Qualitätsmanagement erfordert dazu eine dauerhafte Überwachung der Kühlschränke. Bisher wurde dies durch USB-Sensoren umgesetzt die im Kühlschrank die Temperaturen überwachen und dann extern an einem
Rechner ausgelesen wurden. Eine Liveansicht oder komfortable Prüfung im Browser Bsp. war dadurch nicht möglich. Zunächst wurde ein Netzwerkfähiger Sensor benötigt, vor einigen Jahren hatte ich mal ein Zabbix Projekt  bei

dem ich die Temperaturen eines Serverraum überwacht habe und dabei auf die Multisensoren der Firma Kentix eingesetzt habe. Kentix ist ein Unternehmen aus Idar-Oberstein in Rheinlandpfalz spezialisiert auf die Überwachung von unterschiedlichen Gefahren wie Umgebungsüberwachung, Brandfrüherkennung, Einbruchschutz, Zutrittskontrollen und weitere Überwachungslösungen.

In meiner Umgebung habe ich die Situation das 7 Kühlschränke auf zwei Unterschiedlichen Etagen gestanden sind, beide Etagen verfügten über ein LAN-Netzwerkverbindungen. So kam in einer Etage der Alarm Manager-PRO von  Kentix zum Einsatz. Der Alarm Manger verfügt über eine Weboberfläche und bietet Verbindungen über LAN-Anschluss. Eine Anbindung von 500 Sensoren kann das Gerät managen. Hat zudem noch die Möglichkeit über das LTE Modem selbst beim  Ausfall der Internetverbindung Notfalls noch Daten zu senden. Das Gerät wird über PoE über Strom versorgt durch einen POE Adapter oder einen POE Switch. Um die Temperatur zustände zu überwachen kommt der Multi Sensor Door zum Einsatz. Das Gerät erhält Strom über eine Batterie (laut Hersteller Batterielaufzeit 4 Jahre). Die Sensoren werden in den Alarm Manger eingebunden und die Daten werden über das Zigbee Protocol gesendet an den Alarmmanager. Auf der zweiten Etage habe ich einen Multi Sensor-LAN-RF verwendet, um die die Sensoren der Kühlschränke anzubinden.Dabei dient der Multis Sensor als Repeater für den Alarmmanager. Zu beachten ist bei den Kühlschränken wie stark die Geräte isoliert sind und ob die Funkverbindung überhaupt möglich ist. Innerhalb des Netzwerkes gibt es einen Zabbix Proxy, der die über SNMP abfragt und an den Zabbix Server weiterleitet. Auf dem Zabbix Server werden die Daten visualisiert und dargestellt. Durch die Möglichkeit von Reports seit der Zabbix Version 5.4 können Dashboards im Zabbix erstellt werden und ein Monatlicher oder Wöchentlicher Report als PDF versendet werden an die Abteilung des Qualitätsmanagements .

Hier findet ihr das Zabbix Kentix Template auf Github

 

Links:

Zabbix

Kentix