Portweiterleitung bei DS-Lite oder IPV6 mittels VPS Server

Wenn ihr ohne viel Aufwand einen Port von außen, auf einen Server in eurem Netzwerk zu Hause weiterleiten möchtet, könnt ihr dies sehr einfach lösen über eine 6tunnel. Ihr benötigt einen VPS Server im Internet mit einem Linux System, in meinem Fall ein Debian Linux System.Dies kann benötigt werden wenn euer Provider z.Bsp. nur IPV6 wie in meinem Fall die Deutsche Glasfaser anbietet und ihr zuhause auf eine Nexcloud zugreifen wollt und nicht immer in modernen Netzwerken unterwegs seit die IPV6 Unterstützen .

In eurem Router zu Hause muss natürlich der Port weitergeleitet sein und die IPV6 des Servers konfiguriert sein. Nun müsste ihr nur folgende.

Befehle eingeben, damit ihr mit der IP4 Adresse auf den Dienst kommen könnt, natürlich darf der Port nicht belegt sein auf dem VPS durch den gleichen Dienst.

apt-get install 6tunnel

6tunnel IPv4-Port IPv6-Adresse IPv6-Port

 

Beispiel:

6tunnel 80 2001:0db8:3c4d:0015:0000:0000:1a2f:1a2b 80

Danach sollte euer Dienst bei euhc zuhause erreichbar sein mit der IP des VPS Servers und dem Port .

Aktive Tunnel anezigen

ps -ef | grep 6tunnel

Links:

Andysblog beschreibt es etwas ausführlicher

Schritt für Schritt

Bild von Adrian Malec auf Pixabay